Iphone X tastensperre code ausschalten

Auch im gesperrten Zustand ist es möglich, das iPhone mit dem Computer zu synchronisieren.

Kein Schutz

Auch hier hat Apple eine Hürde für Unbefugte eingebaut: Wird das iPhone zum ersten Mal mit einem unbekannten Rechner verbunden, wird eine Bestätigung zum "Vertrauen" verlangt. Und diese kann man nur dann aktivieren, wenn das iPhone entsperrt ist.

iPhone-Sperrcode vergessen: Wiederherstellen leicht gemacht

Ansonsten sieht man auf der Startseite von iTunes nur rudimentäre Funktionen zur Wiederherstellung und weiter nichts. Dazu starten Sie ein iPhone neu und drücken zusätzlich einige zusätzliche Tasten. Je nach Gerätegeneration sind diese Tasten allerdings unterschiedlich.

Nun drücken Sie die Seitentasten und halten Sie gedrückt, bis der Wartungszustand aktiv ist. Dabei wird die aktuelle Version von iOS heruntergeladen und auf dem iPhone installiert.


  1. handy der freundin hacken.
  2. auto überwachung app.
  3. iPhone Lockscreen/Codesperre ausschalten und deaktivieren [Anleitung]?
  4. iphone 7 Plus ios 10 hacken!
  5. handy software reparatur kaiserslautern!

Das Backup sollte natürlich vorhanden sein. Auch wenn iCloud-Backups sehr bequem sind, zumindest von Zeit zu Zeit sollte man sein iPhone noch mit iTunes synchronisieren, um für den Notfall gerüstet zu sein. Nach erneutem Verbinden mit iTunes wählen Sie das zuletzt erstellte Backup und bestätigen mit "Fortfahren".

Iphone 8 tastensperre code ausschalten

Dann werden alle Daten wieder zurückkopiert, was einige Minuten dauern kann. Nach Abschluss ist alles wieder ohne Passwort zugänglich. Nach einem weiteren Neustart synchronisiert das iPhone wieder alle Apps zurück. Es wäre zwar schön, wenn es einen simpleren, vor allem weniger zeitaufwendigen Weg als den Wartungsmodus und komplettes Zurücksetzen geben würde, doch andererseits hat man als iPhone-Besitzer das beruhigende Gefühl, dass die Daten zwar ziemlich sicher geschützt sind, aber über die vorgestellte Methode im Notfall immer noch über Umwege zugänglich sind. Wie Sie ein womöglich ebenso vergessenes iCloud-Passwort für Ihre legitime Apple ID wieder herstellen können, haben wir hier beschrieben.

Diese behindert das Zurücksetzen aber nicht, das Löschen und Wiedherstellen ist weiterhin möglich.

iPhone Codesperre aktivieren & einrichten

Ganz auf die Widgets verzichten müsst Ihr aber nicht, da Ihr sie nur vom Lockscreen entfernt habt. In diesem Artikel Apple iPhone 7. Zum Test bericht. Christoph Lübben vor 5 Stunden. Ihr wisst noch nicht, wie ihr euer Konto wieder entleeren könnt? Eine besondere AirPods-Edition könnte euch dabei helfen. Es gibt aber Methoden, um wenigstens ältere Daten zu retten und das iPhone wieder in Betrieb zu nehmen. Technisch gesehen verliert sich das iPhone aber genau so leicht wie der Geldbeutel, lässt sich aber weit besser als der absichern.

Smartphones, Tablets & Apps

Problem dabei: Leicht zu merkende PINs wie "" oder Passworte wie "Passwort" taugen im Falle des Falles nicht viel, komplizierte, sechsstellige Codes oder gar alphanumerische Passworte kann man unter Umständen aber auch mal vergessen. Raten hilft nur in den Fällen weiter, in denen man den Code zum Entsperren auf einige wenige sichere Kandidaten einschränken kann, das iPhone reagiert auf falsche Eingaben aber zickig mit stets zunehmenden Verzögerungen, bis man den nächsten Versuch unternehmen kann.

Diese iPhone Einstellungen solltest du SOFORT ändern! - Nils-Hendrik Welk

Schon nach sechs Versuchen ist es gesperrt. Die gute Nachricht für Leute, die den Code vergessen: Es gibt eine Methode, das iPhone dennoch wieder in Betrieb zu nehmen und aus einem alten Backup wieder herzustellen. Die schlechte Nachricht für Langfinger: Das geht nur, wenn man das Passwort für seine Apple ID noch kennt oder es wieder herstellen kann.

Ist auch dieses Passwort perdu, hilft nichts mehr. Die Code-Sperre ist essentiell, will man seine iPhone und die darauf gespeicherten Daten schützen.

Bildschirmsperre einrichten (iOS 10)

Hier kann man zwischen drei Varianten wählen: "Eigener alphanumerischer Code", "Eigener numerischer Code" und "Vierstelliger numerischer Code". Ein normaler Code, der zum Beispiel aus einer Kombination von Buchstaben und Zahlen besteht, ist natürlich deutlich sicherer, aber wie beschrieben, auch einen Tick riskanter als ein Code wie "". Es ist aber zugleich die sicherste Option.